Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag – Mittwoch von 08.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag – Freitag von 08.00 – 19.00 Uhr

sind wir durchgehend für sie da.
Montag und Samstag ist unser Salon geschlossen.

Christian: Dienstag – Freitag

Christa: Dienstag, Donnerstag, Freitag

Kathi: Dienstag – Freitag

Sabrina: Dienstag – Freitag

Johanna: Dienstag 8-12 Uhr, Mittwoch 8 – 18 Uhr

Termine vereinbaren sie bitte unter 0732 / 25 21 21

Impressum

Allgemein

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

der Herbst ist da. Mit Regen und einem „Kälteeinbruch“ hat er sich bemerkbar gemacht. Aber für Mitte September ist das ja auch in Ordnung und ein paar schöne Spätsommertage – sprich Altweibersommer – wird es schon noch geben.

Natürlich beginnen auch schon wieder die Spekulationen was denn das Virus im Herbst für uns bereit hält. Und ohne einen Spezialisten zu konsultieren, sage ich: Wir wissen es nicht. Könnte ja sein, dass tatsächlich die Grippe wieder auftaucht. Oder ein ganz „normaler“ Schnupfen, mit Halsschmerzen, Husten und Heiserkeit. Kann man sich fast nicht mehr vorstellen. Oder?

Ich kann mir vorstellen, dass in manchen Bereichen – so auch bei uns – die Maske wieder Einzug hält. Wenn sonst nichts kommt, dann bitte. Alles besser wie ein erneuter Lockdown. Die Hygienemaßnahmen (Desinfektion der Plätze, Werkzeuge, Hände, usw…) haben wir ja auch über den Sommer weiter durchgeführt und werden das natürlich auch weiterhin tun.

Apropos Hygienemaßnahmen. Da könnten auch sie uns unterstützen. Im Besonderen die Männern sind da gefordert. Wir bitten sie, ihre Haare entweder im Geschäft waschen zu lassen (was der Idealfall wäre) oder eben mit gewaschenen Haaren OHNE Wax oder Gel zu ihrem Termin zu kommen. Wir bitten auch die Eltern, dafür zu sorgen, dass die Haare der Kinder möglichst frisch gewaschen sind. Damit könnten sie unseren Alltag ein wenig einfacher machen und uns bei unserer Arbeit unterstützen.

Vielen Dank.

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

heute wende ich mich mit einer Bitte an sie. In letzter Zeit kommt es leider vermehrt vor, dass sich Kunden Termine vereinbaren, diese dann nicht wahrnehmen (können) aber leider auch nicht absagen. Kunden, die spontan kommen, werden von uns weggeschickt und wenn der Termin dann „verfällt“, haben wir doppelt verloren. Keinen Umsatz mit dem ausgefallenen Termin und keinen Umsatz mit dem weggeschickten, möglicherweise verärgerten Kunden.

Ich bitte sie deshalb, wenn sie ihren Termin nicht einhalten können, diesen ganz einfach abzusagen bzw. zu verschieben.

Vielen Dank für ihre Unterstützung…

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

so wie es ausschaut, ist das Problem gelöst und unser Telefon sollte wieder funktionieren… Danke A1

So schnell vergeht die Zeit und das Praktikum von Mine ist schon wieder vorbei. Sie hat uns in den letzten Wochen recht tüchtig unterstützt und ist sehr rasch ein wichtiger „Bestandteil“ unseres Teams geworden. Ich hoffe, wir konnten ihr die schönen Seiten unseres Berufes zeigen und würde mir wünschen, dass sie dem Beruf erhalten bleibt.

Liebe Mine,

vielen Dank für deine Mitarbeit und deine Unterstützung während deiner Zeit bei uns. Ich und die gesamte „Belegschaft“ drücken dir für die Prüfung die Daumen und wünschen dir alles Gute für deine Zukunft.

Wir würden uns freuen, wenn du uns ab und zu besuchen kommst…

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

auch bei uns beginnt langsam aber sicher die Urlaubszeit. Buchen sie ihre Termine bitte rechtzeitig, da – Erfahrungsgemäß – die Tage vor dem Urlaubsbeginn der jeweiligen Friseurin meistens rasch ausgebucht sind. Natürlich können sie auch zu den Kolleginnen „ausweichen“, die verfügbar sind.

Wir wünschen ihnen einen schönen Sommer und natürlich einen schönen, erholsamen Urlaub!!!

Ihr Friseur im Auhof – Team:

Christa, Johanna, Kathi, Sabrina, Mine & Christian

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

ja, es schaut tatsächlich so aus, als ob wieder der „Alltag“ einkehren würde bei uns. Keine Auflagen, keine Masken, keine Nachweiskontrolle – einfach nur zum Friseur gehen, sich verwöhnen lassen, die Zeit genießen. Einfach schön.

Wir genießen die „Arbeit ohne Maske“ sehr aber es gibt Kunden, die die Maske freiwillig tragen und das ist natürlich in Ordnung, denn jede und jeder soll sich so wohl und so sicher wie möglich fühlen. Was wir von unserer Seite beibehalten haben, ist die Desinfektion der Bedienplätze nach jedem Kunden und wenn sie es wollen, dann tragen selbstverständlich auch wir, genauer gesagt, die für sie zuständigen Mitarbeiterinnen, eine Maske für die Dauer ihres Aufenthaltes bei uns.

So sollten wir also gut durch die nächsten Monate kommen und was der Herbst bringt, kann man ja sowieso noch nicht sagen.

Wir wünschen ihnen einen schönen Frühling, einen noch schöneren Sommer und bleiben sie gesund…

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

vielleicht haben wir ja Glück und der Osterhase bringt uns dieses Jahr die Befreiung von der Maskenpflicht. Da die derzeit gültige Verordnung mit 16.4.2022 ausläuft stehen die Chancen möglicherweise gar nicht so schlecht…

In diesem Sinne wünschen wir ihnen

Frohe Ostern

Sabrina, Kathi, Johanna, Christa, Mine & Christian

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

auch die „schlimmsten“ Wochen gehen vorbei und es „normalisiert“ sich wieder alles. Erst einmal vielen Dank an Johanna, Kathi, Sabrina & Mine für ihren Einsatz letzte Woche. Durch euer Engagement konnte ich ein paar ziemlich relaxte Urlaubstage verbringen und meine Batterien wieder ein wenig aufladen.

Die nächste gute Nachricht ist die, dass unsere „positive“ Kollegin schon wieder ziemlich fit ist und ab Donnerstag, 7.4.2022 wieder im Einsatz sein wird. Wie gesagt, es „normalisiert“ sich wieder…

Danke an unsere Kundinnen und Kunden für ihr Verständnis, betr. etwaige Terminverschiebungen. Wir hoffen, dass wir nun wieder „ganz normal“ weiterarbeiten können…

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

nun ist Corona auch bei uns angekommen. Na ja, genau genommen ist es schon letzten Herbst bei uns gewesen aber da sind wir noch halbwegs gut durchgekommen. Aber wie heißt es so schön, wenn du Pech hast, dann hast du auch kein Glück! Und so trifft es uns diesmal zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Ich für meine Person, habe mir ein paar Tage Auszeit genommen, eine Kollegin ist für 3 Tage bei einem Seminar und nun haben wir zusätzlich noch eine Kollegin, mit einem positiven Testergebnis. Und wir alle wissen ja, wie das ist, wenn es um Behörden geht. Da kann man nicht einmal sagen, wann der „Krankenstand“ wieder zu Ende ist…

Ich bitte sie deshalb um Verständnis, das wir aufgrund der Personalsituation Termine für die Woche vom 29.03. – 01.04.2022 verschieben bzw. im schlimmsten Fall sogar absagen müssen. Für die Woche darauf, werden wir mit der Terminplanung entsprechend „vorsichtig“ sein um neuerliche Verschiebungen oder Absagen zu vermeiden.

Vielen Dank für ihr Verständnis

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

es ist immer schwer, wenn man sich von Familienmitgliedern oder Freunden „für immer“ verabschieden muss. Für mich war heute so ein Tag. Ich musste mich heute von meinem Lehrherrn und Chef Engelbert Affenzeller „für immer“ verabschieden. Nach langer Krankheit und unsäglichen Schmerzen war es schon fast eine „Erlösung“ und trotzdem macht sich eine große Traurigkeit breit. Das ich heute Friseur bin und ein eigenes Geschäft habe, verdanke ich zum großen Teil dem Herrn Affenzeller. Ohne ihn hätte ich keine Lehrstelle gefunden und wäre wahrscheinlich gar nicht Friseur geworden. Er ist zu einem Gutteil dafür verantwortlich, dass mein Leben so geworden ist, wie es ist. Lieber Engelbert, vielen Dank dafür!!! Ruhe in Frieden und ich hoffe wir sehen uns einmal wieder, denn wie sagt Henry Scott Holland so schön: Ich bin nicht weit weg – nur auf der anderen Seite des Weges…