Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag von 08.00 – 18.00 Uhr

Samstag von 08.00 – 13.00 Uhr

sind wir durchgehend für sie da.
Montag ist unser Salon geschlossen.

Termine vereinbaren sie bitte unter 0732 / 25 21 21

christianhimmer

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

jetzt hat es das Christkind doch noch gut mit uns gemeint und uns eine neue Kollegin gebracht.

Liebe Silke, herzlich Willkommen!

Schön, dass sie uns gefunden haben und wir hoffen, dass sie sich bei uns wohlfühlen. Denn wenn die Arbeit Spaß macht, dann stimmen auch Qualität und Leistung. Das, was ich bis jetzt gesehen habe, macht mich sehr zuversichtlich und ich und die Kolleginnen, wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit mit ihnen.

 

Das Jahr neigt sich mit riesigen Schritten dem Ende zu und immer wieder fragen unsere Kunden, ob bzw. wie wir denn an den Feiertagen arbeiten. Also:

In der Woche vor dem „heiligen Abend“ sind wir „ganz normal“ bis Samstag Mittag für sie da

Von Mittwoch 27.12. bis Samstag 30.12. bleiben die Öffnungszeiten ebenfalls unverändert

Wegen einer personellen Änderung mussten wir im Dezember die Arbeitstage von Christa und Elke ein wenig „vertauschen“ und die beiden arbeiten auch mehr Stunden wie „normal“  aber da wir jetzt leider „eine weniger“ sind, kann es möglicherweise zu Terminengpässen kommen.

Rufen sie uns bitte rechtzeitig an, damit wir ihren Wunschtermin vereinbaren können.

Wir wünschen ihnen schon jetzt ein

schönes, besinnliches Weihnachtsfest

und

alles Gute für 2018

Christa, Elke, Melanie, Silke und Christian

 

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

viele von ihnen haben es ja schon bemerkt, dass sich bei uns „etwas tut“. Ja, unser Geschäft ist – wie man so schön sagt – „in die Jahre“ gekommen und es steht ein Umbau vor der Tür. Es beginnt ja wie überall. Die Sessel versagen nach vielen Jahren den Dienst und müssen erneuert werden; dann sollte man auch gleich ausmalen; bei genauerer Betrachtung erweisen sich auch die Spiegel als tauschwürdig usw… In Wirklichkeit eine Generalsanierung. Und so wie überall, kommt man vom Hundertsten ins Tausendste. Jede Woche taucht noch eine Kleinigkeit auf, die auch geändert werden will. Das heißt aber auch immer Planänderung für den Tischler, den Elektriker, den Maler usw.

Da wir nun wegen Erkrankung meinerseits und dann auch noch des Elektrikers die „Schlussbesprechung“ nicht machen konnten und somit die Vorlaufzeiten für die Materialbeschaffung bzw. die Lieferzeiten der fertigen Teile nicht mehr halten konnten, habe ich mich entschlossen, den Umbau auf Frühjahr 2018 zu verschieben. So lange wird unsere Einrichtung noch halten und auch die Professionisten sind ganz froh, weil es vor Weihnachten ohnehin auf jeder Baustelle stressig ist. Und so haben auch wir noch etwas Zeit und können uns zusätzlich noch der Beleuchtung widmen und auch entsprechend mit der Bank „verhandeln“, weil schließlich muss ja auch alles finanziert werden.

Aber ich kann ihnen jetzt schon sagen: freuen sie sich mit uns, es wird richtig toll…

 

So schnell geht`s und der Sommer ist auch schon wieder vorbei. Obwohl, „beschweren“ dürfen wir uns ja über den Sommer 2017 wirklich nicht. Ich glaube, es war heiß genug (zumindest für mich)…

Unsere Öffnungszeiten sind wieder die „Alten“ – sprich Samstag wieder bis 13.00 Uhr und auch die Urlaubszeit neigt sich wieder dem Ende zu. Ab Mitte September sind wieder alle zu den gewohnten Zeiten im Einsatz und der Herbst kann kommen. Wir hoffen natürlich auf einen schönen „Altweibersommer“ mit ausreichend Sonnenstrahlen und freuen uns schon wieder auf sie…

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

so wie jedes Jahr, gelten auch 2017 wieder unsere „Sommeröffnungszeiten“.

Vom 1. Juli – 26. August 2017 sind wir dann an den Samstagen gerne von 8.00 – 12.00 Uhr für sie da.

Die Öffnungszeiten von Dienstag bis Freitag bleiben unverändert und wir stehen immer von 8.00 – 18.00 Uhr zu ihrer Verfügung.

Wir wünschen ihnen einen schönen Sommer und natürlich auch einen schönen Urlaub.

PS. Da auch bei uns schon die Urlaubszeit begonnen hat, kann es leider zu Engpässen bei der Terminvergabe kommen. Sollten sie also einen ganz bestimmten Wunschtermin haben, dann bitte ich sie, diesen wirklich so bald wie möglich zu reservieren.

Danke

 

Kaum hat ein neuer Abschnitt begonnen, gibt es auch bereits das erste Jubiläum zu feiern. Im Jänner 2012 habe ich das Geschäft übernommen und kurz darauf hat Christa ihren „Einsatz“ bei uns begonnen. Und da ja die Zeit bekanntlich sehr schnell vergeht, haben wir im Mai 2017 bereits das

5 Jahres Jubiläum

gefeiert.

 

Liebe Christa,

an dieser Stelle einmal vielen Dank für dein Engagement und deine Unterstützung in den letzten 5 Jahren. Gemeinsam sind wir schon durch manch „schwere“ Zeit gegangen und wenn auch manchen Kolleginnen vieles „so leid getan“ hat, so hat es mir überhaupt nicht leid getan, dass du bei uns angefangen hast. Denn gerade in diesen Zeiten warst du für mich eine große Stütze.

Die Anzahl deiner Kunden bestätigt, dass sich gute, qualitativ hochwertige Arbeit auszahlt und die Akzeptanz bei deinen Kolleginnen bestätigt dir auch, dass es „menschlich“ gut passt. Hoffe du fühlst dich mit uns ebenso Wohl wie wir uns mit dir und freue mich auf die nächsten Jahre gemeinsamer Arbeit.

das „Friseur im Auhof – Team“ wünscht ihnen

 

FROHE OSTERN

 

Melanie, Elke, Irene, Christa & Christian

So schnell vergehen 9 Wochen und schon ist unsere Meli wieder von der Berufsschule zurück. Und so wie in jeder Schule, gibt es natürlich auch in der BS ein Abschlusszeugnis. Das Zeugnis in der 1. Klasse war schon recht gut und das Ziel von Meli war natürlich, diese Leistung zu wiederholen und wenn möglich zu verbessern. Ich habe zwischenzeitlich zwar immer wieder gehört, das „es nicht so schlecht“ ausschaut aber das Ergebnis geht über „nicht so schlecht“ weit hinaus. Meli hat die 2. Klasse mit „ausgezeichnetem Erfolg“ abgeschlossen – besser geht es einfach nicht.

Liebe Meli,

wir alle gratulieren dir zu dieser tollen Leistung und freuen uns mit dir über diese Auszeichnung. Und wie schon besprochen, bin ich schon gespannt, wie du dieses Ergebnis in der 3. Klasse noch toppen willst 🙂

Ich hoffe aber auch, dass diese Leistung und die daraus folgenden Glückwünsche auch Ansporn sind, deine Ausbildung weiter so konsequent fortzusetzen, wie du das bisher getan hast. Deine Aufgaben werden sich in den nächsten Monaten verändern und ich bin sicher, du wirst alles mit Spaß und Freude meistern. Mach einfach so weiter…

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

 

die meisten von ihnen nutzen die Möglichkeit und vereinbaren für ihren Friseurbesuch einen Termin. Und natürlich versuchen wir, ihnen ihren Wunschtermin zu reservieren. Leider ist das nicht immer möglich und wir müssen auf einen Ersatztermin ausweichen. Soweit, so gut. Trotzdem kann es immer wieder zu kurzen Wartezeiten kommen und wir bedanken uns bei ihnen für das Verständnis, dass sie uns entgegenbringen.

Gott sei Dank gibt es aber auch Kunden, die auf „gut Glück“ kommen und eine neue Frisur wollen. Da es die berühmte 100% Auslastung auch bei uns nicht gibt, freuen wir uns natürlich über jede Kundin und jeden Kunden, der eben „einfach so“ vorbeischaut. Und wann immer es uns möglich ist, kommen auch alle so rasch wie möglich zu einer neuen Frisur. Leider ist uns das aber nicht immer möglich und wir müssen manche Kunden auf einen späteren Zeitpunkt „vertrösten“. Die meisten nehmen das auch recht „sportlich“ und machen entweder einen späteren Termin aus oder versuchen es einfach ein anderes Mal.

Leider gibt es aber auch immer wieder Situationen, wo die Kunden bzw. Kundinnen kein Verständnis aufbringen wollen, dass es eben im Moment nicht klappt, weil alle beschäftigt sind oder in wenigen Minuten der oder die nächsten Kunden ihren Termin wahrnehmen. Und das Argument: bei mir geht’s ja eh schnell, trifft halt leider nicht zu, denn wir widmen jedem Kunden die nötige Aufmerksamkeit und die entsprechend nötige Zeit.

Und dann gibt es noch diejenigen, die grundsätzlich keine Termine ausmachen und dann ganz erbost sind, weil sie eben nicht sofort drankommen und mit dem Hinweis „dann muss ich zu einem anderen Friseur gehen“ versuchen, uns zum „Umdenken“ zu bewegen. Leider können wir auf diese Versuche nicht eingehen, weil es ist schon klar, dass alle unsere Kunden, die einen Termin vereinbaren auch den Vorzug genießen, zum vereinbarten Zeitpunkt dranzukommen. Und ich sehe wirklich nicht ein, dass vielleicht mehrere Kunden warten müssen, nur weil einer / eine nicht die Zeit hat oder nicht Willens ist, zum Telefon zu greifen um für sich selbst einen Termin zu vereinbaren.

Ich denke, das ist im Sinne aller, die ihren Termin vereinbaren…

 

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

zum Jahreswechsel ändert sich erfahrungsgemäß vieles und häufig beginnt ein neues Jahr auch mit neuen, meist höheren Preisen. Aufgrund der ständig steigenden Kosten (Miete, Energie, Löhne usw.) bleibt uns meist gar nichts anderes übrig, als diese Mehrkosten an die Kunden weiter zu geben.

Zusätzlich zu den normalen Verteuerungen kommen dann auch noch weitere „sinnvolle“ Ausgaben, die der Finanzminister für uns bereit hält. Ein gutes Beispiel ist die vielzitierte Registrierkassenpflicht. Ich bin zwar ein Befürworter der Kassensysteme, bin aber vom Sinn dieser Aktion nicht überzeugt, denn wie sich bereits herausgestellt hat, erreichen die tatsächlichen Einnahmen nicht einmal annähernd die vom FA vorhergesagten Zahlen. Da wir bereits 2014 in ein neues System investiert haben, hatten wir 2016 keine Mehrkosten. Ganz anders schaut es dieses Jahr aus. So muss ich für die weitere „Aufrüstung“ mit Kosten in Höhe von € 800,- bis € 1.000,- rechnen. Und auch diese Ausgaben müssen erst einmal verdient werden.

Viele unserer Kundinnen und Kunden haben deshalb erfreut festgestellt, dass unsere Preise mit Beginn 2017 NICHT erhöht wurden.

Ich denke, dass man mit einer vernünftigen Kalkulation nicht zwingend und automatisch mit jedem 1. Jänner die Preise erhöhen muss (oder vielleicht sogar jeden Tag, so wie es die Tankstellenpächter machen müssen). Jetzt müssen wir noch abwarten, wie im April die Lohnerhöhung „ausfällt“ und dann werden wir entscheiden, ob wir unsere Preise anpassen müssen oder nicht.

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Nur mehr ein paar Wochen und schon ist auch das Jahr 2016 wieder „Geschichte“. Schon jetzt finden die ersten Weihnachtsfeiern statt und auch die Ballsaison hat schon wieder begonnen. Erfahrungsgemäß ist der Dezember auch bei uns immer ein „stärkerer“ Monat. Sollten sie ihre Frisur zu einem ganz bestimmten Tag / Anlass benötigen, dann reservieren sie bitte rechtzeitig ihren Termin. In diesem Zusammenhang darf ich sie bereits jetzt darauf hinweisen, dass wir unser Geschäft auch heuer am

24.12. & 31.12. geschlossen

haben.

In der Weihnachtswoche und vor Sylvester sind wir von Dienstag – Freitag von 8.oo – 18.00 Uhr gerne für sie da.

 

Wir wünschen ihnen

frohe Festtage

und ein gutes, gesundes und erfolgreiches

neues Jahr